St. Martin am 11.11.2018

Ein kleines Theaterstück in der Kirche Vom Guten Hirten und einen anschließenden Laternenumzug gibt es am 11.11.2018 um 17 Uhr.

Jeder kann ein Licht sein – unter diesem Motto hat der Heilige St. Martin seinen Mantel mit dem armen Bettler geteilt und dieses Motto kann auch alle kleinen und großen Menschen unterstützen, wenn sie für Andere gut sein wollen. 

Ein kleines Theaterstück in der Kirche Vom Guten Hirten stimmt uns ein, dann laufen wir gemeinsam mit St. Martin auf seinem echten Pferd und unseren eigenen Laternen durch die Nachbarschaft, um damit Licht in die Welt zu bringen und singen mit Trompetenbegleitung Lieder. Zurück am Kirchplatz stärken wir uns mit leckeren Snacks, Glühwein und Kinderpunsch am großen Lagerfeuer und können miteinander ins Gespräch kommen.

Veranstalterkontakt

Uta Slotosch, Ehrenamtskoordinatorin im Pastoralen Raum Lankwitz-Marienfelde im Erzbistum Berlin c/o Vom Guten Hirten: Malteserstraße 171 in 12277 Berlin-Marienfelde, Telefon: 030-587 562 70, Mobil 0172-781 60 83, Email: uta.slotosch@erzbistumberlin.de