Bestens informiert beim BENN-Ehrenamtsstammtisch

Am 17. Februar 2020 war es mal wieder soweit. Ehrenamtlich Aktive kamen auf Einladung des BENN-Teams bei Kaffee und Kuchen zusammen.

Zunächst wurde den Ehrenamtlichen das wunderbare Angebot der Integrationslotsinnen und -lotsen (ILOs) vorgestellt. Deren Aufgabe besteht darin, Integrationsprozesse zu unterstützen, indem sie eine niedrigschwellige Verweisberatung und persönliche Terminbegleitung anbieten.

Das bedeutet, sie geben Geflüchteten, Neuzugewanderten oder Menschen mit Migrationshintergrund eine erste Orientierung und vermitteln sie dann an Beratungsstellen und Behörden, damit die Anliegen der Menschen dort bearbeitet werden können. Dabei ist die Sprachmittlung eine ihrer wichtigsten Aufgaben. Da sie aus vielen verschiedenen Ländern kommen, sprechen sie auch ganz viele Sprachen: Arabisch, Dari, Farsi (Persisch), Paschtu, Hindi, Urdu, Englisch, Französisch, Kurdisch, Türkisch, Russisch, Ukrainisch, Polnisch und Aramäisch.

Um die Menschen zu unterstützen, sind die ILOs an verschiedenen Orten im Bezirk eingesetzt. Sie haben feste Sprechzeiten im Jobcenter, im Jugendamt, im Standesamt und im BENN-Mittwochs-Café.

  • Im Jobcenter Tempelhof-Schöneberg in der Wolframstraße 89-92 sind sie montags, dienstags, donnerstags und freitags in der Zeit von 9 - 12 Uhr.

  • Donnerstags sind sie von 15 - 17.30 Uhr im Jugendamt (Info-Point) in der Rathausstraße 27 (Haus der Gesundheit) anzutreffen.

  • Das Geburtsregister des Standesamtes im Rathaus Schöneberg wird montags von 10 - 13 Uhr und donnerstags von 14 - 18 Uhr durch die ILOs unterstützt.

  • Demnächst begleiten die ILOs auch die Sprechzeiten der Sozialen Wohnhilfe im Rathaus Tempelhof am Montag, Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 9 - 12 Uhr.

Außerdem sind die ILOs immer mittwochs von 15 - 17 Uhr im BENN-Mittwochs-Cafè in der Unterkunft Marienfelder Allee 66-80, Bolzplatz 2. Alle Frauen sind herzlich willkommen, im interkulturellen Mittwochscafé vorbeizuschauen.

Die ILOs im Bezirk sind bei den zwei freien Trägern NUSZ e.V. und Harmonie e.V. beschäftigt. Für die Region Marienfelde sind die ILOs von NUSZ e.V. zuständig. Der Einsatz der ILOs erfolgt in enger Abstimmung zwischen den Trägern und dem Bezirk. Bei Fragen oder Unterstützungsbedarf wenden Sie sich bitte an die Bezirkskoordinatorin für die Integrationslotsen, Ariane Ortmann, unter Tel. 90277-4453 und E-Mail: kf@ba-ts.berlin.de

Finanziert wird das Angebot über den Landeshaushalt und das Integrationslotsen-Landesrahmenprogramm (LRP) der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Zu Gast beim Ehrenamtsstammtisch waren auch zwei Kollegen des bezirklichen Ehrenamtsbüros. Sie informierten die Engagierten über das sehr umfangreiche und kostenlose Fortbildungsangebot, das in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule angeboten wird. Wer Interesse an dem Fortbildungsangebot des Ehrenamtsbüros hat, informiert sich am besten auf der folgenden Internetseite: https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/ehrenamtsbuero/fortbildungen/

Das Ehrenamtsbüro entwickelt zurzeit das Fortbildungsangebot für die kommende Saison. Gerne können Sie sich an uns oder das Ehrenamtsbüro wenden, wenn Sie Vorschläge für Fortbildungen Ehrenamtlicher haben.

Auch dieses Jahr findet am 30. Mai 2020 von 12 bis 19 Uhr wieder das Nachbarschaftsfest vor dem Rathaus Schöneberg statt. Alle Menschen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen, wer mag, auch mit einem eigenen Stand.

Das BENN-Team Marienfelde informierte über die Möglichkeit, das Lastenrad Marie der kommunalen Flotte Berlin auszuleihen und die anstehenden Termine im Gebiet.  Bestens informiert gingen die ehrenamtlich Engagierten nach zwei Stunden nach Hause.