Jubiläum: 2 Jahre BENN-Sprachcafé

Seit über zwei Jahren treffen sich einmal wöchentlich Ehrenamtliche und Geflüchtete zum BENN-Sprachcafé. Nun wurde das Jubiläum gefeiert.

Ich komme zum Sprachcafé, weil ich hier Deutsch lerne und neue Freunde gefunden habe“ Herzlichen Glückwunsch zu 2 Jahren BENN-Sprachcafé - Blitzlichter vom Jubiläum

Seit über zwei Jahren treffen sich einmal wöchentlich Ehrenamtliche und Geflüchtete zum BENN-Sprachcafé. Und auf den Tag genau zwei Jahre und zwei Monate später konnten die Mitwirkenden bei bestem Wetter dieses Jubiläum trotz Corona auf der Terrasse der Stadtteilbibliothek feiern. Alle Teilnehmenden erhielten eine Urkunde für ihre engagierte Teilnahme.

Die meisten der Teilnehmenden, darunter sechs ehrenamtlich Aktive und gut zehn Menschen mit Fluchthintergrund, sind vom ersten Tag an dabei. Es gibt eine große Kontinuität, denn alle schätzen dieses Angebot sehr.

Das gilt gleichermaßen für die Ehrenamtlichen wie für die Geflüchteten, denn der Austausch über kulturelle, gesellschaftliche und alltagsrelevante Themen ist für alle sehr bereichernd. Und die Geflüchteten lernen darüber hinaus, die deutsche Sprache anzuwenden, ihre Scheu vor dem freien Sprechen abzulegen und Grammatik richtig anzuwenden.

Beim Jubiläum wurden auch alle gefragt, was sie motiviert, zum Sprachcafé zu kommen. Hier einige Blitzlichter:

„Ich lerne Deutsch im Sprachcafé besser als in der Sprachschule.“

„Man kann sich austauschen über das Leben in Syrien und in Deutschland und damit die Menschen besser verstehen. Das Sprachcafé ist wichtig für den Alltag und die Integration.“

„Ich liebe das Sprachcafé, weil ich so besser deutsch sprechen lerne und sie mir viel helfen und ich Kontakte zu anderen Leuten bekomme, auch wenn wir zusammen kochen.“

„Wir lernen voneinander, in vertrauensvoller Zusammenarbeit, in Akzeptanz und ohne Vorurteile.“

„Ich komme zum Sprachcafé, weil ich dort Deutsch lerne und Freunde gefunden habe.“

„Das Sprachcafé trägt zum Austausch über Kultur bei.“

„Ich freue mich über das BENN-Sprachcafé. Ich lerne hier viele Worte Deutsch und mag den Austausch über Kultur.“

Ich gehe zum Sprachcafé, weil ich mich in die Gesellschaft integrieren möchte. Ich freue mich, die netten Leute kennen zu lernen und Deutsch zu lernen.“

Ich habe Interesse an den Heimatländern der Geflüchteten und freue mich, beim Gang durch den Kiez, die neuen Nachbarn aus dem Sprachcafé zu treffen.“

„Im Sprachcafé lerne ich Deutsch, die deutsche Kultur und viele nette Deutsche kennen.“

„Ich komme ins Sprachcafé, weil ich glücklich bin, hier Freunde zu treffen.“

Kurz zusammengefasst könnte man sagen, dass Deutsch lernen, neue Freunde treffen und kultureller Austausch die drei wichtigsten Gründe sind, warum das Sprachcafé von allen Beteiligten so geschätzt wird.

Und deshalb soll es unbedingt weitergehen, aber dafür brauchen wir neue Räume, denn momentan finden die Treffen in zwei getrennten Gruppen auf der Terrasse der Bibliothek statt.

BENN-Sprachcafé

Findet zurzeit bei akzeptablem Wetter immer freitags von 11.30 Uhr bis 12.45 und von 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich beim BENN-Team an, wenn Sie Interesse haben, das Sprachcafé zu besuchen.