Interkulturelles Café in den Unterkünften

In jeder der beiden Unterkünfte für Geflüchtete können Sie sich als Bewohnerinnen oder Bewohner selbst aktiv für ihr Leben in der Unterkunft einsetzen. Dazu wollen wir einen regelmäßiges Treffen anbieten, in dem reger Austausch und Verständigung möglich sind. Das BENN-Team unterstützt dabei, gemeinsame Aktivitäten umzusetzen. 

1

Das Interkulturelle Café findet im Übergangswohnheim Marienfelder Allee 66-80 in 12277 Berlin in Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) statt.

2

Das Interkulturelle Café findet jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr statt.

3

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen umzusetzen (Empowerment).

4

Schaffung von Begegnungen und Austausch

5

Ankommen in Deutschland und Kennenlernen von bestehenden Strukturen (Bildung, Arbeitsmarkt, Beratungsstellen usw.)

6

Hilfe zur Selbsthilfe